Chorleiter des Gemischten Chores Lembeck  

 Branko Baf

 

Branko1


Branko Baf, geb. 2.1.1947 in Istrien (Kroatien), seit 1970 in Deutschland,
beendete 1976 sein Pädagogikstudium an der W.W.Universität in Münster
in den Fächern Geographie, Musik und Kath. Theologie.
Von 1977-1984 leitete er den Kinderjugendchor Lembeck und übernahm
1977 zugleich die Leitung des Gemischten Chores Lembeck.
In seiner Chorleitertätigkeit setzte er sich als Ziel, die deutsche und auch
die internationale Vokalmusik zu pflegen und zu intensivieren. Das Chor-
Repertoire beinhaltet sowohl volkstümliche, folkloristische als auch  anspruchsvolle Werke der Chorliteratur (geistliche und weltliche) aus unterschiedlichen Musikepochen.
Fünf Jahre lang leitete Branko Baf  auch die Gruppe "Voices" des Gemischten Chores Lembeck.
Einen besonderen Schwerpunkt in seiner 35jährigen Chorarbeit bildet die Freundschaft, der Kontakt des Gemischten Chores Lembeck mit dem
"Roženice"-Chor aus Pazin in Istrien (Kroatien). Seit 1986 bestehen die
freundschaftlichen Beziehungen nach Kroatien, da der Chor aus Lembeck seitdem schon sechs Mal auf den Konzertreisen in Kroatien, in der Heimat seines Dirigenten war. Auch der Gemischte Chor "Roženice" aus Istrien war schon fünf Mal in Lembeck zu Gast. Aufgrund dieser Begebenheiten nahm der Gemischte Chor Lembeck auch kroatische Vokalwerke in sein Repertoire auf, die dann auch auf den Konzertveranstaltungen und sonstigen Auftritten in Deutschland einen guten Zuspruch beim Publikum gefunden haben und finden (Konzerte in Lembeck, Dorsten, Borken, Heiden, Münster ; Auftritte in der Auslandsgesellschaft Dortmund, bei den kroatischen Gemeinden in Reken, in Bocholt usw.).